Home > Windows > Wie Sie auf den Ordner „System Volume Information“ zugreifen können

Wie Sie auf den Ordner „System Volume Information“ zugreifen können

Windows

Verwendung von CACLS mit Windows XP Home Edition unter Verwendung von NTFS

Wenn Sie Windows XP Home Edition mit dem Dateisystem NTFS verwenden, können Sie auch das Dienstprogramm Cacls benutzen. Es handelt sich dabei um ein Behfelszeilentool, mit dem Zugriffslisten für Dateien bzw. Ordner angezeigt bzw. geändert werden können. Weitere Informationen zu dem Dienstprogramm Cacls (einschließlich Verwendung und Befehlszeilenoptionen) finden Sie im Hilfe- und Supportcenter von Windows XP unter dem Stichwort „cacls“.

  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Stammordner der Partition befinden, für die Sie sich Zugriff auf den Ordner „System Volume Information“ verschaffen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Zugriff auf den Ordner „C:\System Volume Information“ erhalten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich im Stammordner des Laufwerks C (an der Eingabeaufforderung C:\) befinden.
  3. Geben Sie die folgende Zeile ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE]:
    cacls "Laufwerksbuchstabe:\System Volume Information" /E /G Benutzername:F

    Stellen Sie sicher, dass Sie die Anführungszeichen nicht vergessen haben. Mit diesem Befehl wird der angegebene Benutzer zum Ordner mit Vollzugriffsberechtigungen hinzugefügt.

  4. Doppelklicken Sie im Stammordner auf den Ordner System Volume Information, um ihn zu öffnen.
  5. Geben Sie die folgende Zeile an einer Eingabeaufforderung ein, wenn Sie die Berechtigungen nach der Fehlersuche entfernen möchten:
    cacls "Laufwerksbuchstabe:\System Volume Information" /E /R Benutzername

    Dieser Befehl entzieht dem angegebenen Benutzer sämtliche Berechtigungen.

Quelle: Microsoft

KategorienWindows Tags: ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben